PEUGEOT 3008

Der Compact-SUV von PEUGEOT

Mit dem PEUGEOT 3008 hat PEUGEOT das Thema SUV völlig neu interpretiert und konnte mehr als 64 internationale Awards für sich gewinnen – unter anderem auch den renommierten europäischen „Car of the Year“ Award 2017. Vier Jahre nach seinem Verkaufsstart erobert er in naher Zukunft mit seinem modernen Facelift den Fahrzeugmarkt.

Er bietet trotz seiner kompakten Abmessungen viel Raum und überzeugt mit zahlreichen Highlights. Neben seinen effizienten Verbrennungsmotoren ist er auch als effizienter Plug-In-Hybrid mit Frontantrieb oder Allradantrieb verfügbar. Er steht in Konkurrenz zu Modellen wie z. B. dem VW Tiguan, Ford Kuga, Renault Kadjar und Nissan Qashqai.


 
 

Der Peugeot 3008

 

Drei Ausstattungslinien für jeden Bedarf

 

Active + Active Pack -> Das Einstiegsmodell ist mit einer attraktiven Serienausstattung erhältlich, z. B. Einparkhilfe hinten (akustisch & visuell), Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Active Safety Brake und Frontkollisionswarner, Spurhalteassistenz, Verkehrsschilderkennung u.v.m.

Active Pack (zusätzlich zu Active) -> Einparkhilfe vorn (akustisch & visuell), Rückfahrkamera mit 180‑Grad-Umgebungsansicht u.v.m.

Allure + Allure Pack -> Die hochwertige Allure Ausstattung des neuen PEUGEOT 3008 enthält zusätzlich zur Active Pack-Ausstattung: Fernlichtassistent, Spurhalteassistent mit Lenkeingriff, Müdigkeitswarner, Aktiver Toterwinkelassistent u.v.m.

Allure Pack (zusätzlich zu Allure) -> Beifahrersitz umklappbar, LED-Ambientebeleuchtung in Blau an der Türverkleidung und dem Getränkehalter u.v.m.

GT + GT Pack -> Die sportliche GT Ausstattung enthält zusätzlich zur Allure Pack-Ausstattung: Kühlergrill GT, Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC mit STOP & GO-Funktion inkl. Spurpositionierungsassistent und Active Safety Brake Plus, + Full-LED-Scheinwerfer mit Leuchtweitenregulierung automatisch, statischem Kurvenlicht und „Foggy Mode“-Funktion u.v.m.

GT Pack (zusätzlich zu GT) -> Park Assist, Rückfahrkamera mit 360-Grad-Umgebungsansicht, Sitzheizung vorn, einstellbar in 3 Stufen u.v.m.

 

Der PEUGEOT 3008 Hybrid

Der PEUGEOT 3008 bietet als Plug-In-Hybrid die ganze Vielfalt des Fahrens. Es gibt ihn als Hybrid mit Frontantrieb und als Hybrid4 mit Allradantrieb.

Alle Varianten und Merkmale der PEUGEOT E-Mobilität finden Sie hier.

 

Vorteile PEUGEOT 3008 Hybrid

bis zu 59 km
Reichweite nach WLTP im rein elektrischen Modus2

bis zu 300 PS
(220 kW)

0 g
CO2-Emissionen im rein elektrischen Modus2

 

Der neue PEUGEOT 3008 HYBRID4 mit Allradantrieb kombiniert einen PureTech-Benzinmotor mit 147 kW (200 PS) mit zwei Elektromotoren: Elektromotor vorn mit 81 kW (110 PS), Elektromotor hinten mit 83 kW (112 PS). Die Motoren erreichen eine Gesamtleistung von 220 kW (300 PS).

Der neue PEUGEOT 3008 HYBRID kombiniert einen 132 kW (180 PS) PureTech Benzinmotor mit einem 81 kW (110 PS) Elektromotor. Die Motoren erreichen eine Gesamtleistung von 165 kW (225 PS).

 

Die Highlights

 

Inspirierender Stil

Bereits auf den ersten Blick fällt die Oberklassenausstrahlung des PEUGEOT 3008 SUV´s auf. Seine außergewöhnlich fließende und dynamische Linienführung, die ausgewogenen Proportionen und die Freude am Detail sorgen für die perfekte Balance zwischen Charakter und SUV-typischer Robustheit.

Die neue Frontpartie des Facelifts mit rahmenlosem Kühlergrill, die durch Lamellen verlängert wird, unterstreicht seinen selbstbewussten Charakter und verleihen ihm seine starke Persönlichkeit. Die Heckansicht ist geprägt von den neuen PEUGEOT spezifischen Scheinwerfern mit Full-LED-Technologie in der charakteristischen Drei-Krallen-Optik mit 3D-Effekt.

 

Höchste Sicherheit

Die zahlreichen Fahrerassistenzsysteme der neusten Generation sorgen für ein beruhigendes Gefühl der Sicherheit und ebnen den Weg zum autonomem Fahren.

Der Frontkollisionswarner signalisiert dem Fahrer, wenn er Gefahr läuft, mit dem vorausfahrenden Fahrzeug oder einem Fußgänger zu kollidieren. Dank dem Active Safety Brake System bremst das Fahrzeug selbstständig, um einen drohenden Zusammenstoß zu vermeiden. Die Kamera und das Radar erkennen bewegliche oder stationäre Hindernisse. Es wird eine Vollbremsung durchgeführt, wenn der Fahrer nicht oder zu schwach bremst. So können Zusammenstöße verhindert, oder deren Folgen durch die geringe Aufprallgeschwindigkeit begrenz werden.

Der automatische Geschwindigkeitsregler ACC mit Stopp-Funktion1 passt die Geschwindigkeit automatisch an die des vorausfahrenden Fahrzeugs an und hält konstant den Abstand. Er ist außerdem mit dem Spurhalteassistenten verknüpft, der das Fahrzeug in Position hält.

Das Nachtsichtsystem Night-Vision erfasst in der Dunkelheit mit Infrarotkamera Fußgänger oder Tiere auf eine Distanz von bis zu 200 m vor dem Fahrzeug – noch über die Reichweite der Scheinwerfer hinaus. Durch ein Warnsignal wird der Fahrer auf die Gefahr aufmerksam gemacht.

 

Eine einzigartige Erfahrung

Mit dem hochwertigen PEUGEOT i-Cockpit® wird das Fahrerlebnis an Bord des neuen SUV PEUGEOT 3008 noch intuitiver und die optimierte ergonomische Fahrerposition sorgt für zusätzlichen Komfort und Sicherheit.

Sein Multifunktionslenkrad bietet noch mehr Sinneseindrücke und ermöglicht eine bessere Manövrierfähigkeit. Die kompakte Größe sorgt für ein sportliches und dynamisches Fahrgefühl.

Sein neuer 10"-HD-Touchscreen* (25,4 cm Bildschirmdiagonale) besitzt eine TomTom® Echtzeit 3D-Navigation mit Sprachsteuerung1. Sein digitales Kombiinstrument mit hochauflösendem Bildschirm ist extrem leicht konfigurierbar und personalisierbar1, sodass die Straße stets im Blick behalten wird.

Kontakt

63
Probefahrt vereinbaren
Rückrufwunsch
Finanzierung anfragen
Ich habe die Datenschutzbedingungen zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail widerrufen.
Mit (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Verbrauchs- und Emissionswerte

PEUGEOT 3008 HYBRID 225 e-EAT8, 165 kW (225 PS): 1.6 l PureTech 180, 133 kW (181 PS) und Elektromotor mit 81 kW (110 PS): Reichweite in km: bis zu 562; Kraftstoffverbrauch (gewichtet, kombiniert) in l/100 km: 1,52; CO2-Emissionen (gewichtet, kombiniert) in g/km: 352; Stromverbrauch (gewichtet, kombiniert) in kWh/100 km: 15,7-15,42.

PEUGEOT 3008 HYBRID4 300 e-EAT8, 220 kW (300 PS): 1.6 l PureTech 200, 147 kW (200 PS) und zwei Elektromotoren: Elektromotor vorn: 81 kW (110 PS), Elektromotor hinten: 83 kW (112 PS): Reichweite in km: bis zu 592; Kraftstoffverbrauch (gewichtet, kombiniert) in l/100 km: 1,52; CO2-Emissionen (gewichtet, kombiniert) in g/km: 342 Stromverbrauch (gewichtet, kombiniert) in kWh/100 km: 15,6-15,22.

Neuer PEUGEOT 3008 Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 5,4-3,93; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 117-1033.

1Je nach Version erhältlich

2 Die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Der Stromverbrauch und die Reichweite werden ausschließlich nach WLTP ausgewiesen und beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die angegebenen Reichweiten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z.B. Ausstattung, gewählte Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Streckenbeschaffenheit.

3 Die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt und werden zu Vergleichszwecken auch zurückgerechnet nach dem früheren NEFZ-Standard ausgewiesen. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen WLTP-Werte häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben seit dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als die hier angegebenen gelten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner, um die individuellen CO2-Emissionen nach WLTP für Ihr Fahrzeug zu erfahren, die für Ihre Kfz-Steuer herangezogen werden. Alle angegebenen Werte können je nach Ausstattung, gewählten Optionen und Bereifung variieren.